Prüfstützpunkt (PSP)

Prüfstützpunkte (PSP) sind Kfz- Betriebe in denen durch Prüfingenieure u.a. Hauptuntersuchungen (HU) an Fahrzeugen durchgeführt werden.

Ihre Kfz-Innung empfiehlt Ihnen, Ihre Betriebe als Prüfstützpunkt einzurichten. Sie profitieren von einer größeren Kundenbindung und zusätzlichen Kundenkontakten.

Wenn Ihr Betrieb Prüfstützpunkt werden soll, wenden Sie sich an einer, ihnen genehmen Überwachungsorganisation (ÜO). Sie überlassen vertraglich der ÜO bestimmte Bereiche Ihres Betriebes zur Durchführung von Fahrzeuguntersuchungen. Die ÜO meldet den neuen PSP dem Kfz-Gewerbe NRW.

Ob die gesetzlich vorgeschriebenen technischen und organisatorischen Einrichtungen vorgehalten werden, wird Ihre Kfz-Innung danach innerhalb von 36 Monaten prüfen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.